Unser aktueller Vorstand 2021/2022 mit den Beauftragten für Clubaufgaben

Der Vorstand - bestehend aus Präsidentin, VizePräsidenten, Sekretär, Schatzmeister und Past-Präsident - wird für ein Jahr durch die Mitgliederversammlung des Clubs gewählt und benennt die Club-Beauftragten zum Beispiel für Activitys, Jumelagen, Mitgliederentwicklung und Öffentlichkeitsarbeit

 

Bild: v.l. Thomas Tweer, Barbara Tewaag (Clubmaster); Thomas Krense (Past-Präsident), Christoph Kümmritz (1. Vizepräsident und Actvitybeauftragter), Jens Ludwig (Clubsekretär), Dr. Sabina Franke (Präsidentin), Michael Lucht (Leo Club und Klasse 2000), Petra Schmuck (Presse &Öffentlichkeits- arbeit).    Es fehlen auf dem Bild: Dr. Tim Schikora (2.Vizepräsident), Henner Willnow (Beauftragter Adventskalender), Wolfram Nagel (Schatzmeister) und Alexander Jöst (Rechnungsprüfer). 

 



 

Neugierig Nachgefragt! 

Warum engagieren wir uns im Lions Club? 
Hier können Sie mehr über unsere Mitglieder erfahren:

Dr. sabina FRANKE
PRÄSIDENTIN 2021/2022

 „Ein bißchen Bildung macht die ganze Welt verwandt!”, wußte schon Mark Twain vor über hundert Jahren. 
Mein gesamtes berufliches Leben habe ich damit verbracht, Brücken zu anderen Kulturen zu bauen, Neugier zu wecken sowie Wissen und Respekt zu vermitteln. Lions Clubs leben - neben vielem anderen - auch diese Ideale: daher lernen wir nicht nur selbst regelmäßig dazu, sondern wollen dies auch anderen ermöglichen. Dass dies auf den unterschiedlichsten Ebenen - lokal, regional und international, emotional, praktisch und intellektuell -  geschieht, macht das Lions-Leben und das Engagement dort für mich so spannend und anregend .

Christoph Kümmritz
1. Vizepräsident und Activitybeauftragter

Seit 2003 engagiere ich mich bei den Lions, erst als Leo - als "kleiner Lion" - seit 2012 jetzt auch bei den "Großen". Wir leben in einem Sozialstaat, der fast allen Menschen Möglichkeiten bietet, dass ihnen geholfen wird. Und doch gibt es Situationen, in denen Hilfe nötig ist, die in keiner Zuschusstabelle irgendeines Amtes aufgeführt wird. Aber nur immer nach dem Staat zu rufen halte ich für falsch. Sich für die Gesellschaft zu engagieren hat viele Gesichter. Auf Menschen zugehen, mit ihnen sprechen und Lösungen zu finden ist meines. Dank der Hilfe vieler kann Hilfe, können Lösungen entstehen. Daran arbeite ich gerne mit meinen Lionsfreunden zusammen.  

Jens Ludwig
Clubsekretär

Bevor ich 2004 Mitglied im Lions Club Schwerin wurde, hatte ich mich bereits in verschiedenen gemeinnützigen Vereinen engagiert, um damit vor allem sozial benachteiligten Menschen unserer Stadt organisiert Hilfe und auch finanzielle Unterstützung in den verschiedensten Lebensbereichen geben zu können.

Aber erst mit dem Clubleben der Lions, der Vielfältigkeit der Aktivitäten und dem Zusammenwirken aller Mitglieder aus den verschiedensten Berufsgruppen, konnte und kann ich meinen konkreten Beitrag dazu leisten.

Henner Willnow 
Beauftragter für unseren Adventskalender

Es gibt Menschen, die Unterstützung und Begleitung brauchen. Manchmal sind es Einzelne, manchmal ganze Gruppen - weltweit und hier in Schwerin. Zusammen mit den LIONS macht Helfen Freude. Jeder bringt sich nach seinen Möglichkeiten ein und so bekommen tolle Vorhaben den Extra-Schub, den es oft braucht. 

Die Gespräche im Club, die Vorträge und Aktivitäten und auch die internationale Gemeinschaft bringen dann auch das Beste der eigenen Persönlichkeit nach vorn.

Petra Schmuck
Presse & Internetbeauftragte

In meiner freien Zeit setze ich mich gern für unseren Lions Club ein und pflege unsere Internet- und Facebookseite, damit wir noch mehr Interesse wecken für unsere Arbeit und unsere Wohltätigkeitsaktionen.

Allein schafft man vieles aber mit vielen kann man alles schaffen. 


Thomas Tweer

Ehrenamtliches Engagement ist für mich selbstverständlich. Für mich bietet der Lionsclub dafür eine hervorragende Plattform. Neben der Möglichkeit, soziale und kulturelle Projekte zu unterstützen habe ich im Club nette und interessante Menschen kennengelernt, die Begegnungen mit Ihnen bereichern mich sehr.

Thomas Weisener

Der Lions Club fasziniert mich als weltweites Netzwerk. LIONS begeistert mich aber auch wegen des aktiven Schweriner Clublebens mit spannenden Persönlichkeiten, Gesprächen und Denkanstößen. 

Mit verstärkten Kräften können wir, zusammen in den Serviceprojekten des eigenen Lions Clubs oder auch auf nationaler oder internationaler Ebene, Gutes tun. 

Deshalb kümmere ich mich um den Adventskalender der Schweriner Lions, dessen Erlös jedes Jahr einem neuen wohltätigen Zweck zu Gute kommt. 

Anas Alnashef

Matthias Kunze
neu dabei 01.10.2020

 Ich habe schon als Kind mitbekommen, dass  man sich in Serviceclubs engagieren kann – mein Vater ist im Rotary Club.  Aber in den Club des Vaters geht man als Sohn natürlich nicht! Ich bin einige Jahre bei den Round Tablern (nur bis zum Alter von 40  möglich) und den Wirtschaftssenioren gewesen. Als Thomas Tweer mich fragte, ob ich mir vorstellen könne, bei den Lions mitzumachen, habe ich mich sehr gefreut!  
Gemeinsam mit Gleichgesinnten kann man mehr für andere schaffen . 
Als leidenschaftlicher Netzwerker weiß ich es zu schätzen, Wissen und Erfahrungen für eine gute Sache zu teilen: Was ich nicht weiß oder kann, kann oder weiß vielleicht ein anderer.

Thomas  falk
Neu dabei 01.08.2020

Ich bin durch Sabina Franke auf den LIONS Club aufmerksam geworden. Sie war so überzeugend … Und tatsächlich – ich bin überrascht, wie viele interessante Leute ich an den Clubabenden treffe. Ich habe jedes Mal tolle Gespräche. Also, dafür hat es sich schon gelohnt. 

Aber die Lionsfreunde sitzen ja nicht nur zusammen, um sich zu unterhalten. Ich bin Mitglied geworden, weil ich mich einbringen will in die Projekte und Aktivitäten, die alle einem guten Zweck dienen. Ich habe so viel Gutes und Schönes erlebt mit den Menschen in dieser Stadt und meiner Familie geht es gut. Ich möchte gern etwas teilen mit Menschen, die Hilfe brauchen. 

Markus Rohde
Neu dabei 01.11.2020

Auf Einladung vom Lions Präsidenten Thomas Krense, habe ich im Oktober 2020 einen Vortrag im Lions Club gehalten. Ich habe mich gleich wohl gefühlt und fand die Lionsfreunde sofort sehr sympathisch. Erfreulicherweise wurde ich gefragt, ob ich Mitglied werden möchte – das wollte ich gern! 

Mein bester Freund ist Mitglied im Lions Club Flensburg und hat mir schon oft begeistert von seinem Club und den interessanten Projekten berichtet. 

Ich freue mich darauf, Teilhabe für Menschen mit zu ermöglichen, die unsere Unterstützung brauchen.