Das Lions-Club-Entenrennen am 03.09. war wieder ein fröhlicher Familientag und brachte 300€ Spendengelder für die Seenotretter!

 

Geselliges Zusammensein - selbst mitgebrachte Leckereien und Getränke miteinander teilen und dabei die Enten ins Rennen schicken. 

Lionsclubmitglieder, deren Familien sowie Freunde und  Unterstützer*innen unseres Lionsclubs nutzten die Gelegenheit einen lustigen Nachmittag zu haben und ganz nebenbei auch noch Spendengelder für die DGzRS einzusammeln.

So kann man Spaß haben und gutes Tun.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Guten Appetit - wünschen wir den Kindern und Eltern auf der onkologischen Station der HELIOS Klinik.


Aus den Erlösen des Adventskalenders 2021 wurde eine Therapieküche für Krebskranke Kinder möglich und jetzt mit großer Freude in Betrieb genommen! 

Den Kindern in onkologischer Behandlung vergeht oft der Appetit auf Grund der vielen medizinischen Behandlungen. Die Therapieküche schafft wieder Anreize zusammen zu kommen und mit frischen Lebensmittel gemeinsam ein leckeres Essen zu zubereiten.

 In wenigen Monaten wurde das Projekt mit den Erlösen in Höhe von 18.000 € realisiert.

1. ZooKultur des Jahres 2022 am 11.Juni - Lionsfreunde schenken aus und 
bieten mit! 

Unsere Lionsfreunde Barbara, Christoph, Nicole, Uwe, Klaus, Jens, Mark und unsere Präsidentin trafen sich im Zoo, um Zoodirektor und Lionsfreund Tim Schikora bei der nächsten Auflage der "Zookultur" zu unterstützen. Die große Konkurrenz an Veranstaltungen an diesem Abend verhinderte zwar die Besucherströme, aber es gab die seltene Chance,u.a. ein großformatiges Bild aus Oudrys Menagerie zu ersteigern. 
In einer munteren „KUNST-Auktion“ wurden die im letzten Jahr gezeigten Kunstdrucke historischer Tierdarstellungen von Jean-Baptiste Oudry und anderen berühmten Malern versteigert. Und so kehrten sowohl wir Lions als auch andere sehr zufrieden mit ihren Tierbildern nach Hause zurück.

Der Erlös des Abverkaufs geht zu Gunsten des UWE, den UmWeltschutzEuro des Zoo Schwerin. Aus den eingeworbenen Mitteln finanziert der Zoo Schwerin u.a. Umweltschutzprojekte in und um Schwerin. Im vergangenen und ersten Jahr des UWE konnten bereits ingesamt 60.000 € eingeworben werden. 

2000 € Spende an die Dreescher Werkstätten GmbH für Schwerins 1. barrierefreien Spielplatz 

Schwerins erster barrierefreien Spielplatz für Kinder mit und ohne Behinderung entsteht am Bistro im Schweriner Zoo. Es wird eine speziell gefertigte Spielkombination angeschafft werden, die es z. B. auch Kindern im Rollstuhl ermöglicht, selbstständig auf dem Spielplatz zu spielen und Spaß zu haben. 


2000 € Spende für die Kindertafel Schwerin zum Kauf von Lebensmitteln für den drastisch gestiegenen Bedarf.

Für manche Familien ist es schon immer schwierig  gewesen, mit dem zur Verfügung stehenden Einkommen ihre Familien "über Wasser" zu halten. Doch nun ist es bei all den Preiserhöhungen schier unmöglich. Die Kindertafel hilft seit vielen Jahren diese Not zu lindern, indem sie Kindern Frühstück oder ein warmes Mittagessen anbietet.(Foto: Lionsmitglied Friedrich-Wilhelm Bluschke, Vorstand der Kindertafel Peter Grosch und Lions Clubsekretär Jens Ludwig)


 2000 € Spende an das Ukrainisch-Deutsche Kulturzentrum in Schwerin

Angesichts der immensen Not der Ukrainer nach dem Angriff Russlands hat unser Club 2000 €  gespendet.
 

Das Geld wird verwendet für die Abholung der Flüchtlinge von der polnischen Grenze, die Erstversorgung, die Betreuung und Begleitung sowie psychologische Behandlung in der Muttersprache als auch für die Versorgung der Babys und Kleinkinder und die Bereitstellung von Freizeitangeboten. 


Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

GESUNDHEITSFÖRDERUNG UND PRÄVENTION MIT KLASSE 2000 

Gesund, stark und selbstbewusst – so sollen Kinder aufwachsen. Dabei unterstützt sie Klasse2000, das in Deutschland am weitesten verbreitete Unterrichtsprogramm zur Gesundheitsförderung, Sucht- und Gewaltvorbeugung in der Grundschule.


Wir übernehmen die Finanzierung und Patenschaft für die Heinrich-Heine-Schule. So können die Grundschüler hier wirklich für ein GUTES Leben lernen: 


  • Gesund essen & trinken
  • Bewegen & entspannen
  • Sich selbst mögen & Freunde haben
  • Probleme & Konflikte lösen
  • Kritisch denken & Nein sagen


 

"Goldene Jimis" - ein Dankeschön von den Streetworkern der SODA

Das war eine Überraschung und einfach super originell:

Die Streetworker der Sozialdiakonischen Jugendarbeit übergaben der Präsidentin des Lions Club Schwerin als Dankeschön lauter "Goldene JiMis" - für jeden unserer Lions Freunde eines.

Im letzten Jahr hatten wir aus dem Erlös durch den Adventskalenderverkauf für gut 15.500 € ein "neues" Wohnmobil für die mobile Jugendsozialarbeit JIM finanziert.


 

2000 € Spende an die Kindertafel MueßHer Holz

Unsere Präsidentin Dr. Sabina Franke und unser Clubsekretär Jens Ludwig übergeben eine Spende in Höhe von 2000 € an die Kindertafel im Mueßer Holz.  

Wir freuen uns darüber, dass unsere Pfandbonaktion mit den EDEKA Märkten in Schwerin soviel Segen bringt!

Die Kindertafel unterstützt durch ihre Angebote Familien mit bedürftigen Kindern, täglich werden für etwa 40-60 Kinder kostenlose Mahlzeiten ausgegeben. 

 

 900 € Spende für die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger 

Unser Entenrennen am 22.08.21 war ein voller Erfolg:  900€ Spenden sind
zusammen gekommen. Und  es gab  fröhliche Lions mit viel Spaß und guter Laune, dazu gute Gespräche und natürlich beste Versorgung. Das machen wir wieder im nächsten Jahr am 3. September. Schon mal vormerken! 
 
Präsidentin Dr. Sabina Franke und Vizepräsident Christoph Kümmritz vom Schweriner Lions Club haben Jörg Westphal von den Seenotrettern eines der bekannten Spendenschiffe der DGzRS übergeben - prall gefüllt. Insgesamt 900,- Euro waren beim ersten Entenrennen in der Geschichte der Schweriner Lions zusammengekommen. Mitte August konnten die Teilnehmer bei der Veranstaltung an der Warnow bei Gneven symbolisch Rennenten für 7,50 Euro pro Stück kaufen.  Die Quietscheenten legten eine Strecke von rund 100 Metern zurück. Zunächst eher gemächlich wurde das Feld der Rennenten an der Fischtreppe in Vorbeck noch einmal ordentlich durcheinander gewirbelt, bevor die ersten die Ziellinie überquerten. Die Sieger des Entenrennens konnten sich über kleine gestiftete Sachpreise freuen. Und der Kuchenbasar, den die Lions organisiert hatten, spülte  noch den einen oder anderen Euro in das Schiffchen. Selbstverständlich wurde im Anschluss das Rennen ausgewertet und Pläne für das nächste Entenrennen 2022 geschmiedet. 

 

"Das war eine tolle Veranstaltung, die allen Lionsfreunden und den Gästen viel Spaß gemacht hat. Dass dabei auch noch so viel Geld zusammengekommen ist, macht uns Lions natürlich stolz." sagt Sabina Franke. Christoph Kümmritz ergänzt: "Die Seenotretter zu unterstützen, war schon lange ein Anliegen. Die Ehrenamtlichen, die bei Wind und Wetter unter größten Gefahren auf die See fahren und Menschenleben retten, das verdient unseren größten Respekt." Alleine in Mecklenburg-Vorpommern unterhält die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger - DGzRS - 17 Standorte, von denen die Männer und Frauen rund um die Uhr ablegen können, um Menschen in Seenot zu helfen. Jörg Westphal von den Seenotrettern bedankte sich beim Lions Club Schwerin für die Unterstützung. Seit 150 Jahren sind Spender das Rückgrat der Seenotretter. "Ohne Menschen wie Sie könnten wir nicht rausfahren - sie ermöglichen unsere Unabhängigkeit." Die DGzRS verzichtet bewusst auf staatliche Mittel und finanziert sich ausschließlich durch freiwillige Beiträge.

 

1000 € für Kinder aus den Hochwassergebieten 

 Wir haben 1000€ an das Deutsche Rote Kreuz übergeben. Mit dem Geld sollen die Feriencamps für Kinder aus den Hochwassergebieten im Südwesten Deutschlands unterstützt werden. Viele von ihnen haben ihr zu Hause verloren, ihre Eltern stehen vor den Trümmern ihrer Existenz. 

 

Um den Kindern, die derzeit noch Ferien haben eine Auszeit zu gönnen, holen ehrenamtliche des Roten Kreuzes Kinder nach Mecklenburg-Vorpommern. Hier können sie zumindest für eine Woche mal abschalten. Die Unterbringung, Verpflegung und Betreuung der teils traumatisierten Kinder gibt es nicht zum Nulltarif. 

 

"Viele Unternehmen engagieren sich zum Beispiel schon mit Sachspenden für die Kinderferiencamps. Doch hier und dort wird auch mal ein Euro gebraucht. Die Mitglieder unseres Lions-Clubs waren sich sofort einig: das ist eine tolle Aktion des DRK, die auch wir unterstützen wollen." so Dr. Sabina Franke, Präsidentin des Lions Clubs Schwerin zur Spendenübergabe.
 
Jan-Hendrik Hartlöhner, Vorstandsvorsitzender des DRK-Landesverbandes MV bedankte sich bei den Schweriner Lions. Auch weil er - wie auch die Mitglieder des Serviceclubs hofft, dass viele andere dem Beispiel folgen und sich unter https://www.drk-mv.de/ ebenfalls engagieren. Die Kindercamps sollen bis in die Herbstferien, vielleicht sogar die Weihnachtsferien verlängert werden. Insgesamt bis zu 300 Kindern soll hier im Land eine Auszeit gegönnt werden.

 

 



Zookultur -Veranstaltung am 03.07.21 im Schweriner Zoo

Neben der Einweihung des Rote-Liste-Zentrums für bedrohte Tierarten, war eine Foto-Ausstellung mit Bildern des Malers Jean-Baptiste Oudry (Stichwort: Nashorn Clara) zu sehen. 

Der Lions Club betreute wieder einen Stand mit Getränken und Brezeln. Die Einnahmen gingen an das Crowd-Funding-Projekt der Dreescher Werkstätten. 

 Mehr Infos zum Projekt: www.99funken.de/vielfalter-spielplatz

 

 

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Hurra, hurra -das neue JiM ist da! 22.02.2021

Mit einem dicken Lions-Spendenscheck über 15.861,58 € in der Tasche konnten die drei Jugendsozialarbeiter Volker, Thomas und Christoph ein neues Wohnmobil für die Jugendarbeit kaufen.

Mit dem Jugend-Integrationsmobil (JiM) sind die Sozialarbeiter bekannter Anlaufpunkt für Jugendliche und junge Erwachsene, die Hilfe suchen, oder einfach mal jemanden zum Quatschen brauchen. 

"Als wir hörten, dass das Wohnmobil nicht mehr durch den TÜV kommen würde, war klar: Ein neues Wohnmobil musste her! Wir wollten unbedingt helfen.“, so Thomas Krense, Präsident des Lions Clubs Schwerin. Der Spendenzweck für den Adventskalender 2020 war gefunden worden!

In den kommenden Wochen soll das neue Mobil - vor allem außen - noch umgestaltet werden. Gemeinsam mit Jugendlichen wird es eine andere Farbe bekommen.



Alle Kinder in Schwerin sollen die Möglichkeit haben, eine warme Mahlzeit täglich zu bekommen! 08.02.2021

Wieder einmal hat unser Lions-Clubsekretär Jens Ludwig, der Kindertafel Schwerin 2000,00 € übergeben! Wir freuen uns darüber, dass unsere Pfandbonaktion mit den EDEKA Märkten in Schwerin soviel Segen bringt!

Die Kindertafel unterstützt durch ihre Angebote Familien mit bedürftigen Kindern, täglich werden für etwa 40-60 Kinder kostenlose Mahlzeiten ausgegeben.

1000,00 € für Schokolade, Kaffee und Tee an die Schweriner Tafel übergeben 22.12.2020

Nicht alle Menschen haben ihr täglich Brot – und doch gibt es Lebensmittel im Überfluss.  Die Schweriner Tafel sammelt überschüssige Lebensmittel, die nach den gesetzlichen Bestimmungen noch verwertbar sind, und geben diese an Bedürftige ab. Die Abgabe erfolgt unentgeltlich oder gegen einen geringen Kostenbeitrag.

 

Aber Schokolade, Kaffee und Tee sind leider nicht dabei. Das soll zu Weihnachten anders sein, finden wir LIONS und überbringen unsere Weihnachtsgrüße.

 

Wir wünschen allen Besuchern und Mitarbeitern der Schweriner Tafel frohe Weihnachten.



Vorweihnachtliche Hilfe für die Kindertafel Schwerin Lionsfreunde übergeben 2.000,00 €       14.12.2020

Unbekannte Randalierer hatten im August und November zwei Fenster bei der Kindertafel in der Schweriner Hegelstraße eingeworfen. Auch wenn die Scheiben jetzt provisorisch geflickt sind, eine Lösung ist das nicht. Und die mehr schlecht als rechte Beleuchtung in den Räumen der Kindertafel, ist da dann noch das Tüpfelchen auf dem i

 

Und so war es für den Lions Club Schwerin  keine Frage, spontan mit
2.000 € aus dem Topf der Pfandbon-Spenden zu helfen. Club-Präsident
Thomas Krense und Club-Sekretär Jens Ludwig  übergaben Tafel-Chef Peter Grosch  einen symbolischen 2000€-Schein.

 

Peter Grosch bedankte  sich für die finanzielle Unterstützung. Unser Clubpräsident Thomas Krense möchte diesen Dank direkt weitergeben an die vielen Kunden, die Ihre Pfandbons in die Pfand-Spenden-Briefkästen in fünf Edeka Märkten in Schwerin werfen. "Und natürlich auch an die Edeka Märkte selbst, die uns unterstützen", fügt Krense noch an. Tausende Bons, von wenigen Cent bis zu mehreren Euro werden über das Jahr gespendet. Und dem Lions Club  ist im Sinne der Kindertafel jeder Bon recht. 

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

JIM - Jugend Integrationsmobil   31.10.2020

Aus den Erlösen der 4000 (!) Lions Club Adventskalender 2020  soll ein neuer „JIM“ angeschafft werden.
Mit dem Jugend-Integrationsmobil – einem orangefarbenen Wohnmobil – fahren die SozialarbeiterInnen der Sozial-Diakonischen Arbeit dorthin, wo sich die Jugendlichen aufhalten. 
Sie bieten den jungen Menschen Hilfe und Beratung - egal welcher Herkunft, Hautfarbe oder Religion. 

Leider wird es den kommenden TÜV Termin nicht mehr erleben! Mit der Spende aus dem Adventskalender soll es ersetzt werden - wieder durch ein gebrauchtes aber technisch einwandfreies Fahrzeug 

Zookultur

Mit einem halben Dutzend Lions-Freunden haben wir bei der Premierenveranstaltung der "Zookultur" einen Stand betreut, Getränke und Brezeln für einen guten Zweck angeboten. Gezeigt wurden Fotos aus einem künstlichen Riff in der Ostsee, ein spannender Lebensraum für inzwischen mehr als 120 Tierarten. Der Erlös des Abends von gut 400,- Euro ging dem baltic reef e.V. zu, zur Erhaltung und Pflege dieses Lebensraumes. Hier geht es zum VIDEO!

Kindertafel

Rund 100 Kinder kommen täglich zur Schweriner Kindertafel in der Hegelstraße im Stadtteil Mueßer Holz. Nachdem die Einrichtung aufgrund der Corona-Krise drei Wochen schließen musste, hat der Lions Club Schwerin die Kindertafel  mit 4.000 Euro bei der Wiedereröffnung unterstützt. Das Geld stammt aus unserer Activity Pfandspenden. Die Kindertafel bietet wochentäglich ein warmes Mittagessen für die Kleinen und etwas größeren.

Frauenhaus

Aus den Erlösen des Lions Club Adventskalenders 2019 ist das Schweriner Frauenhaus mit insgesamt 11.700 Euro unterstützt worden. Es bietet Frauen und deren Kindern die von häuslicher Gewalt betroffen oder bedroht sind rund um die Uhr einen sicheren Zufluchtsort in der Landeshauptstadt. Unter dem Dach der Arbeiterwohlfahrt unterstützen die Mitarbeiterinnen des Frauenhauses ihre Gäste bei der Lebensorganisation bzw. Neuorientierung für ein gewaltfreies Leben 

Wüstenschiff

Mit dem Erlös des Lions Club Adventskalender 2018 haben wir den offenen Jugendtreff "Wüstenschiff" unterstützt und die Anschaffung einer Küche für das gemeinsame Kochen und das Erlernen gesunder Ernährung ermöglicht. Das Wüstenschiff der sozial-diakonischen Arbeit der evangelischen Jugend befindet sich im Schweriner Stadtteil Mueßer Holz.  Es ist für seine Besucher zu einem Ort für Gemeinsamkeiten und Vielfalt geworden. Gelebte Toleranz und Akzeptanz ermöglichen hier den aktiven Austausch zwischen verschiedenen Kulturen, die im Stadtteil miteinander leben. ZUM VIDEO

Trostlöwen

Traditionell verkauft der Lions Club Schwerin auf dem Weihnachtsmarkt Glühwein für einen Guten Zweck. Seit Jahren am Standort auf dem Marienplatz, Ecke Schlosstraße. Im Jahr 2018 investierte der Club die Erlöse in 300 sogenannte Trostlöwen - Plüschtiere, die auf den Rettungswagen der Schweriner Berufsfeuerwehr Kindern in schwierigen Situationen ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Die Kinder, ob selbst betroffen oder einer ihrer Angehörigen, können die Trostlöwen behalten. Sie geben sie ihnen Halt und den Rettungssanitätern und Notärzten etwas in die Hand, um die Kinder wieder aufzumuntern. ZUM VIDEO